Sonntag, 27. November 2022

So-Jin KIM

Die neue Künstlerin in Baden-Baden 2022, So-Jin KIM

 

Künstlerin des Jahres 2022: So-Jin KIM

Seit heute zeigt die Gesellschaft der Freunde Junger Kunst im alten Dampfbad in Baden-Baden Werke der neuen Künstlerin in Baden-Baden 2022, So-Jin KIM. Bei der Eröffnung der Ausstellung herrschte großer Andrang. Henning Schaper, der Direktor des Burda-Museums, zeigte sich in seiner Laudatio begeistert von dieser aufstrebenden Künstlerin, deren Markenzeichen es ist, Gegenstände (die sich an die Speisen ihrer Heimat Südkorea, vor allem Kimchi, anlehnen)  in kompletter Draufsicht abzubilden. "Früher nannte man es Vogelsperspektive, heute würde man wohl Drohnenperspektive dazu sagen", meinte er und beglückwünschte die Künstlerin zu ihrem Start. Einzelausstellung und Katalog (welcher großes Lob der Fachwelt erhielt und 20 Euro Euro) seien extrem wichtig für den Start einer Karriere als anerkannte Künstlerin, war zu hören. Beides ist SoJin KIM nun gelungen.

 


 


 

 

Auf der Webseite der Gesellschaft der Freunde Junger Kunst ist Folgendes zur Künstlerin zu lesen:

"So-Jin KIM ist Künstlerin in Baden-Baden 2022 und ist eine der bisher jüngsten Künstlerinnen, die je mit dem städtischen Kunstpreis ausgezeichnet wurde. Sie steht damit in einer imposanten Reihe von Künstlerpersönlichkeiten und Kunstprofessoren, denen diese Ehre zuteil wurde und die alle hier in Baden-Baden gelebt und gearbeitet haben: Rolf Gunther Dienst, Dieter Krieg, Lois Lepoix, Alfonso Hüppi, Oskar Schlemmer, Pierre Boulez…., um nur einige wenige der bisher 38 Preisträger*innen zu nennen.

Die 1976 in Samcheok, Südkorea geborene Malerin So-Jin Kim studierte freie Kunst an der HBK Braunschweig und schloss 2007 bei Prof. John Armleder mit dem Meisterschüler ihr Studium ab. Seit 2012 lebt und arbeitet die Künstlerin in Baden-Baden und hat für ihre phantasievollen Stilleben im kleinen Format bereits einen großen Kreis an Bewunderern gefunden. Die imposante Reihe ihrer Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen untermauert die Entscheidung der städtischen Jury und lässt sie als Kunst-Botschafterin für Baden-Baden auch international wirken. Im Kleinen tut sie dies auch an der Klosterschule zum Heiligen Grab, wo sie als Kunsterzieherin Ihre Talente an die junge Generation weitergibt.

Zuletzt war die Künstlerin im Jahre 2021 mit großformartigen Bildern in der staatlichen Kunsthalle Karlsruhe bei der Ausstellung „Iss mich“ aufgefallen. Ihre Werke befinden sich in renommierten öffentlichen Sammlungen wie der Chun-Cheon Art Gallery in Chun-Cheon Südkorea, dem Finanz-Center der Volkswagen Bank Braunschweig oder auch dem Musée d´art moderne et contemporain Genf. Die Anregungen, die unsere schöne Stadt am Fuße des Schwarzwalds bietet, setzt sie in Ihrem verträumten Atelier in der Herrmann-Sielcken-Straße in äußerst konzentrierte Bildwelten.

In der Ausstellung „tafeln“ zeigt die Künstlerin Ölgemälde und Papierarbeiten, die nicht allein der Kategorie der Tafelmalerei zuzuordnen sind, sondern dem Betrachter auch „das Tafeln“, im Sinne eines europäisch koreanischen Augenschmauses, quasi synästhetisch vorführen. Ihre Tafel Bilder zeigen Eindrücke und Schöpfungen, welche die Künstlerin während der letzten zehn Jahre, im Wechselspiel Ihres koreanischen Ursprungs, Europa und ihrer Wahlheimat Baden-Baden, gefunden hat."

Die Ausstellung ist bis  29. Januar in den Rämen des Alten Dampfbads, 1. Stock, zu sehen.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 15 bis 18 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag 11 bis 17 Uhr.

Eintritt frei.

Mehr dazu =>  http://www.gfjk.de/seite/613807/so-jin-kim.html







 

 

Mittwoch, 23. November 2022

Kulturtipps 25. bis 27. November 2020

 

 

Ausstellung der Künstlerin in Baden-Baden 2022, So-Jin KIM (Foto:  GFjK)
 


Kultur-Tipps Wochenende 25. bis 27. November 2022


1.) Gesellschaft der Freunde junger Kunst

So-Jin KIM: „tafeln“

Ausstellungseröffnung

So-Jin KIM ist Künstlerin in Baden-Baden 2022 und ist eine der bisher jüngsten Künstlerinnen, die je mit dem städtischen Kunstpreis ausgezeichnet wurde. Sie steht damit in einer imposanten Reihe von Künstlerpersönlichkeiten und Kunstprofessoren, denen diese Ehre zuteil wurde und die alle hier in Baden-Baden gelebt und gearbeitet haben: Rolf Gunther Dienst, Dieter Krieg, Lois Lepoix, Alfonso Hüppi, Oskar Schlemmer, Pierre Boulez…., um nur einige wenige der bisher 38 Preisträger*innen zu nennen.

Die 1976 in Samcheok, Südkorea geborene Malerin So-Jin Kim studierte freie Kunst an der HBK Braunschweig und schloss 2007 bei Prof. John Armleder mit dem Meisterschüler ihr Studium ab. Seit 2012 lebt und arbeitet die Künstlerin in Baden-Baden und hat für ihre phantasievollen Stilleben im kleinen Format bereits einen großen Kreis an Bewunderern gefunden. Die imposante Reihe ihrer Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen untermauert die Entscheidung der städtischen Jury und lässt sie als Kunst-Botschafterin für Baden-Baden auch international wirken. Im Kleinen tut sie dies auch an der Klosterschule zum Heiligen Grab, wo sie als Kunsterzieherin Ihre Talente an die junge Generation weitergibt.

Zuletzt war die Künstlerin im Jahre 2021 mit großformatigen Bildern in der staatlichen Kunsthalle Karlsruhe bei der Ausstellung „Iss mich“ aufgefallen. Ihre Werke befinden sich in renommierten öffentlichen Sammlungen wie der Chun-Cheon Art Gallery in Chun-Cheon Südkorea, dem Finanz-Center der Volkswagen Bank Braunschweig oder auch dem Musée d´art moderne et contemporain Genf. Die Anregungen, die unsere schöne Stadt am Fuße des Schwarzwalds bietet, setzt sie in Ihrem verträumten Atelier in der Herrmann-Sielcken-Straße in äußerst konzentrierte Bildwelten.

In der Ausstellung „tafeln“ zeigt die Künstlerin Ölgemälde und Papierarbeiten, die nicht allein der Kategorie der Tafelmalerei zuzuordnen sind, sondern dem Betrachter auch „das Tafeln“, im Sinne eines europäisch koreanischen Augenschmauses, quasi synästhetisch vorführen. Ihre Tafel Bilder zeigen Eindrücke und Schöpfungen, welche die Künstlerin während der letzten zehn Jahre, im Wechselspiel Ihres koreanischen Ursprungs, Europa und ihrer Wahlheimat Baden-Baden, gefunden hat.

Vernissage Sonntag, 27. November, 11 Uhr

Altes Dampfbad

Eintritt frei, Ausstellung bis 29. Januar

Dienstag bis Freitag 15 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 17 Uhr.

=> http://www.gfjk.de/seite/613807/so-jin-kim.html


2.) Theater Baden-Baden

Weihnachtsmärchen „Robin Hood“ (ab 5 Jahre)

Premiere Samstag, 26. November – ausverkauft!

Sonntag, 27. November, 15 Uhr, - noch sehr wenige Restkarten

Theater

=> https://www.theater-baden-baden.de/junges-theater/programm/stueck/robin-hood


3.) Philharmonie/Festspielhaus

Gala-Konzert mit Placido Domingo

Samstag, 26. November, 18 Uhr

ausverkauft

Festspielhaus

=> https://www.festspielhaus.de/veranstaltungen/placido-domingo/?date=2022-11-26-1800


4.) Festspielhaus

J. Haydn, „Die Schöpfung“ mit den Bamberger Symphonikern

Sonntag, 26. November, 17 Uhr,

Festspielhaus, es gibt noch Karten ab 59 Euro.

=> https://www.festspielhaus.de/veranstaltungen/die-schoepfung/?date=2022-11-27-1700


5.) Stadtmuseum

a) Sonderausstellung „Feuer in der Stadt“ - Geschichte der Brandbekämpfung.

Täglich außer Montag 11 bis 18 Uhr.

Eintritt 5 Euro.

b) Kabinettausstellung „Erinnerung an Baden-Baden“

mit Werken von Thilo Westermann

Nur noch dieses Wochenende.

=> https://www.baden-baden.de/stadtportrait/kultur/stadtmuseum-archiv/stadtmuseum/sonderaustellungen/


6.) Staatliche Kunsthalle Baden-Baden

All dressed up and nowhere to go“ . Einzelausstellung des Künstlers Jimmy Robert mit Performance-, Video- und Filmarbeiten über die letzten 20 Jahre seines Schaffens.

Freitag - Sonntag 10 - 18 Uhr

Eintritt 7 Euro.

Freitags Eintritt frei.

=> https://kunsthalle-baden-baden.de/program/jimmy-robert-all-dressed-up-and-nowhere-to-go/


7.) Kunstmuseum Gehrke Remud

"Frida Kahlo - meine Geheimnisse"

Freitag - Sonntag, 11- 17 Uhr.

Eintritt 13 Euro.

Baden-Baden-Oos, Güterbahnhofstr. 9

=> https://www.kunstmuseum-gehrke-remund.org/


8.) Muße-Literaturmuseum

Stadtbibliothek Baden-Baden

Freitag, 10 bis 18, Samstag 10 bis 14 Uhr.

Eintritt frei, Leihgebühr für Audioguide 3 Euro.

Mein Tipp: Freitags, 16 Uhr, Führungen, ab 5 Teilnehmer.

Tickets 10 Euro.

=> https://www.baden-baden.de/stadtbibliothek/musse-literaturmuseum/


9.)Werkzentrale

Frank Lippold: "Unendliche Linie“ - Ausstellung

Samstag, 26. und Sonntag, 27. November, 14 bis 16 Uhr

Eintritt frei.

(Bis 4. Dezember)

Leisbergstraße 2 (ab Gunzenbachstraße/DRK-Blutspendedienst ausgeschildert)

=> https://www.werkzentrale.net/aktuelles


10.) Faszination Barock

Ala Coroid singt berühmte Barockarien – mit dem Karlsruher Barockorchester Consort

Samstag, 26. November, 17 Uhr

St. Bernhard, Bernhardusplatz, Weststadt

Freier Eintritt.

=> https://www.baden-baden.de/stadtportrait/aktuelles/veranstaltungskalender/#/eventDate/a8c006be-00b1-413c-8916-85207c74dca3


11.) Tanztee

mit dem Casino-Trio

Sonntag, 27. November, 15 Uhr.

Ticket 9 Euro, freie Platzwahl

Kurhaus, Bel Etage

=> https://kurhaus-badenbaden.de/de/veranstaltung


12.) Kloster Lichtental

Führung durch die Cistercienserinnen-Abteil

Samstag und Sonntag, jeweils 15 Uhr, Tickets 5 Euro.

Treffpunkt an der Klosterpforte.

=> https://www.abtei-lichtenthal.de/

Weitere Veranstaltung (Malen und Meditieren) => https://www.abtei-lichtenthal.de/kurse-veranstaltungen/kurskalender/


13.) Alte Fabrik

Kunst unkompliziert

Offene Ateliers verschiedener Künstler – Gemälde, Fotografien, Töpferkunst und Ikebana.

Ausstellung, Atelierbesuch, Gespräche evtl. bei einem Kaffee.

Samstag, 26. November, 14 bis 18 Uhr.

Kostenlos.

Alte Fabrik, Güterbahnhofstr. 9, Oos (Gelände Frida-Kahlo-Museum)


14.) Kurhaus

Das Ensemble Con Fuoco Bietigheim spielt Beethoven, Konzerte und Romanzen

Sonntag, 27. November, 11 Uhr

Weinbrennersaal Kurhaus.

Eintritt 18 Euro

=> https://www.ensemble-confuoco.de/konzertbuchung-3?fbclid=IwAR0oICb1_lYWhCV_cksuUHGTMNLYiWW65G2vh8VV-gw3tD1EFAqRHxycwdQ













Donnerstag, 17. November 2022

Kulturtipps 18. - 20. November 2022



Kultur-Tipps Wochenende 19. bis 21. November 2022


1.) Theater Baden-Baden

a) „Kunst“ von Yasmina Reza mit Mattes Herre, Max Ruhbaum und Holger Stolz.

Freitag, 18. November, 20 Uhr

=> https://www.theater-baden-baden.de/spielplan/stueck/kunst

b) „La cage aux folles“ (Ein Käfig voller Narren), Musical.

Samstag, 19. November, 20 Uhr und Sonntag, 20. November 19 Uhr.

=> https://www.theater-baden-baden.de/spielplan/stueck/la-cage-aux-folles

c) Baden im Applaus – Theater-Ver-Führung mit Max Ruhbaum.

Sonntag, 20. November, 11 Uhr. Karten 18 Euro.

=> https://www.theater-baden-baden.de/spielplan/stueck/baden-im-applaus



2.) Philharmonie

Steinway Special 2.0

Mit Werken von Dvořák, Gershwin und Suk

Freitag, 18. November, 20 Uhr (Einlass 19.20 Uhr, Einführung 19.30 Uhr)

Weinbrennersaal Kurhaus, Karten ab 28 Euro.

=> https://philharmonie.baden-baden.de/kalender/



3.) Festspielhaus

Herbstfestspiele

a) Theodor Currentzis: musicAeterna (Überraschungskonzert)

Samstag, 19. November, 18 Uhr. Karten ab 19 Euro.

Einführung um 16.40 Uhr und um 17.10 Uhr, Karten 5 Euro.

=> https://www.festspielhaus.de/veranstaltungen/teodor-currentzis/

b) Verdi: Messa da Requiem

Sonntag, 17 Uhr. Karten ab 29 Euro.

=> https://www.festspielhaus.de/veranstaltungen/verdi-messa-da-requiem/



4.) Kurhaus

Flying Steps - „Flying Bach“

Crossover Tanzshow

Benazetsaal, Kurhaus.

Karten ab 48 Euro

Video => https://www.youtube.com/watch?v=KMwd-1qivy4

=> https://www.badenbadenevents.de/veranstaltung/297-flying-steps-flying-bach/



5.) Stadtmuseum

a) Sonderausstellung „Feuer in der Stadt“ - Geschichte der Brandbekämpfung.

Täglich außer Montag 11 bis 18 Uhr.

Eintritt 5 Euro.

b) Kabinettausstellung „Erinnerung an Baden-Baden“

mit Werken von Thilo Westermann

Nur noch dieses Wochenende.

=> https://www.baden-baden.de/stadtportrait/kultur/stadtmuseum-archiv/stadtmuseum/sonderaustellungen/



6.) Museum Frieder Burda

Ausstellung "Die Maler des Heiligen Herzens".

Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag 10 - 18 Uhr, nur noch bis Sonntag, 20. 11. 2022

Eintritt 14 Euro, Audioguide 5 Euro, WebApp 3,50 Euro

Virtuelle-Führung Samstag, 16 Uhr, 5 Euro.

=> https://www.youtube.com/watch?v=HI-vx4gmFMw&t=20s

=> https://www.museum-frieder-burda.de/ausstellung.php



7.) Staatliche Kunsthalle Baden-Baden

All dressed up and nowhere to go“ . Einzelausstellung des Künstlers Jimmy Robert mit Performance-, Video- und Filmarbeiten über die letzten 20 Jahre seines Schaffens.

Freitag - Sonntag 10 - 18 Uhr

Eintritt 7 Euro.

Extratipp: Freitags Eintritt frei.

=> https://kunsthalle-baden-baden.de/program/jimmy-robert-all-dressed-up-and-nowhere-to-go/



8.) Kunstmuseum Gehrke Remud

"Frida Kahlo - meine Geheimnisse"

Freitag - Sonntag, 11- 17 Uhr.

Oos, Güterbahnhofstr. 9

Eintritt 13 Euro.

=> https://www.kunstmuseum-gehrke-remund.org/



9.) Muße-Literaturmuseum

Stadtbibliothek Baden-Baden

Freitag, 10 bis 18, Samstag 10 bis 14 Uhr.

Eintritt frei, Leihgebühr für Audioguide 3 Euro.

Mein Tipp: Freitags, 16 Uhr, Führungen, ab 5 Teilnehmer.

Tickets 10 Euro.

=> https://www.baden-baden.de/stadtbibliothek/musse-literaturmuseum/



10.) Altes Dampfbad

Ausstellung von Kunstschaffenden aus der tschechischen Partnerstadt Karlsbad 

(bis 20. November)

Öffnungszeiten Freitag 15 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 17 Uhr

Eintritt frei.

Altes Dampfbad, Marktplatz.

=> https://www.baden-baden.de/stadtportrait/aktuelles/veranstaltungskalender/#/eventDate/33adf533-c269-46ed-b641-1a08b1ec6097



11.)Werkzentrale

Frank Lippold Unendliche Linie“ - Ausstellung

Samstag, 19. und Sonntag, 2ß. November, 14 bis 16 Uhr

Eintritt frei.

Leisbergstraße 2 (ab Gunzenbachstraße/DRK-Blutspendedienst ausgeschildert)

=> https://www.werkzentrale.net/aktuelles



12.) Rantastic

a) Gregor Meyle und Band

Clubtour 2022

Freitag, 18. November, 20 Uhr (Einlass 18 Uhr)

Tickets ab 43,80 Euro

=> https://gregor-meyle.de/

b) Karl Jenkins Stabat Mater

anlässlich 100 Jahre Musikverein Haueneberstein

Samstag, 19. November, 19.30 Uhr (Einlass 17 Uhr)

Eintritt 15 Euro.

Eintrittskarten vormerken unter Mail

=> tickets@mv-haueneberstein.de



13.) Musik in (Baden-)Baden

Konzert Nr. 26 „Johannes Brahms und seine Freunde

mit Angelika Lenter (Sopran), Regina Grönegreß (Mezzosopran), Martin Nagy (Tenor), Georg Christoph Peter (Bassbariton), Ira Maria Witoschynskyj (Klavier)
und Joachim Draheim,
Konzeption und Moderation

Zusammenarbeit der Stadt Baden-Baden mit der Draheim-Stiftung „pro musica et musicis“

Sonntag, 20. November, 11 Uhr.

Eintritt frei.

=> https://www.baden-baden.de/buergerservice/news/konzert-aus-der-reihe-musik-in-baden-baden_14171/



14.) Kurpark Residenz Bellevue

Liederabend „Schwer von einer letzten Süße“

von Paris nach Wien

mit Susanna Frank (Mezzosopran) und Hedayet Jonas Djeddikar (Klavier)

Sonntag, 20. November, 17 Uhr.

Karten 15 Euro unter Tel. 07221 - 2180

Bellevue, Ludwig-Wilhelm-Str. 26



15.) Kirche St. Josef

Herbstkonzert des Spiritual- und Folklorechors „Jesus, give me a Song“

Sonntag, 20. November, 19 Uhr.

Eintritt frei.

St. Josef, Lichtentaler Str. 90A

=> http://www.sfc-bad.de/?fbclid=IwAR1NC1v0XhKgGuu0ZxtngH9FamYDjmy1a2t82DYXmiz3T2cSBtKF5AMcPKo



16.) Kloster Lichtental

Führung durch die Cistercienserinnen-Abteil

Samstag und Sonntag, jeweils 15 Uhr, Tickets 5 Euro.

Treffpunkt an der Klosterpforte. 

=> https://www.abtei-lichtenthal.de/

Weitere Veranstaltung (Malen und Meditieren) => https://www.abtei-lichtenthal.de/kurse-veranstaltungen/kurskalender/







Samstag, 12. November 2022

TeleVisionale 2022

 TeleVisionale

Vom 21. bis 25. November 2022 findet im Kurhaus Baden-Baden das renommierte FernsehFilmfestival "TeleVisionale" statt. 

=>  https://televisionale.de/

Der Besuch der jeweiligen Filmvorführungen ist für jede/n Interessierten kostenlos, allerdings muss man sich anmelden.

=>  https://televisionale.de/anmeldung-besucherinnen

Laut Veranstaltungsprogramm ist "die TeleVisionale als wichtigstes Festival für den deutschsprachigen Fernsehfilm und für die deutschsprachige Serie gleichzeitig auch ein Branchentreff, der das veränderte Nutzerverhalten des Publikums des Fernsehfilms und des Serienbereichs reflektiert. Erwartet werden neben Vertreter:innen der Fernsehanstalten und Streamingdienste zahlreiche prominente Film- und Fernsehschaffende, Regisseur:innen und Produzent:innen."

Die für den Fernsehfilm-Wettbewerb nominierten Produktionen werden während des Festivals im Abendprogramm von 3sat ausgestrahlt. 3sat zeigt in der Festivalwoche jeden Abend zwei nominierte Filme, die auch in der Mediathek abrufbar sind. Die Zuschauer:innen können während des gesamten Wettbewerbszeitraums per Telefon und im Internet über die Preisträger des 3satPUBLIKUMSPREIS abstimmen.

Aber die Teilnahme vor Ort inmitten der Stars ist natürlich etwas ganz Besonderes.

 Hier das Programm auf einen Blick, das ich der pdf des Veranstalters übernommen habe. 

Und hier zum genaueren Nachblättern: =>  https://televisionale.de/timetable

 



Donnerstag, 10. November 2022

Kultur-Tipps 11. - 13. November 2022

 Kultur-Tipps Wochenende 11. bis 13. November 2022

1.) Theater Baden-Baden

Kunst“ von Yasmina Reza mit Mattes Herre, Max Ruhbaum und Holger Stolz.

Premiere Samstag, 12. November, 20 Uhr

Weitere Aufführung Sonntag, 13. November, 19 Uhr

Theater. Tickets ab 15 Euro (Sonntag), bzw. 23 Euro (Premiere)

=> https://www.theater-baden-baden.de/spielplan/stueck/kunst


2.) Klara-Schumann Musikschule

40-jähriges Jubiläum – Eintritt frei

a) Lehrerkonzert

Freitag, 11. November, 19 Uhr, Konzertsaal der Musikschule

b) Tag der Musik

Samstag, 12. November, ganztägig mit Konzerten und Workshops

Höhepunkt: „Der mutige Ritter Kunibert“, musikalisches Märchen, 17 Uhr Alte Turnhalle

c) Wiederholung Kunibert, Sonntag, 13. November, 15 Uhr, Alte Turnhalle

=> https://www.baden-baden.de/musikschule/aktuelles/veranstaltungen/#/event


3.) Philharmonie

a) „Der verzauberte See“ - Klassikherbst

Samstag, 12. November, 16 Uhr,

Kurhaus, Weinbrennersaal

Eintritt frei.

b) „Zwei bis fünf“ - Klassikherbst

Sonntag, 13. November, 11 Uhr

Es gibt noch ausreichend Karten ,16 Euro.

=> https://philharmonie.baden-baden.de/kalender/


4.) Balthasar-Neumann-Chor

Abschluss-Konzert des deutsch-französischen Singfestes

Samstag, 12. November, 14 Uhr

Festspielhaus. Eintritt frei.

=> https://www.festspielhaus.de/veranstaltungen/vive-le-gesang/?date=2022-11-12-1400


5.) Festspielhaus

Herbstfestspiele

Cavalleria Rusticana, Oper im Konzert.

Freitag, 11. November, 20 Uhr

sowie Sonntag, 13. November, 17 Uhr, Festspielhaus

Karten ab 29 Euro

=> https://www.festspielhaus.de/veranstaltungen/cavalleria-rusticana/


6.) Festspielhaus

Herbstfestspiele

Konzert Symphonie fantastique

mit dem Balthasar-Neumann-Ensemble

Samstag, 12. November, 18 Uhr, Festspielhaus

Karten ab 19 Euro

=> https://www.festspielhaus.de/veranstaltungen/symphonie-fantastique/


7.) Kurhaus

19. Argentinische Tango-Nacht

Samstag, 12. November, 21 Uhr (Abendgarderobe)

Bénazetsaal, Kurhaus

Restkarten ab 28 Euro

=> https://www.badenbadenevents.de/veranstaltung/139-19-argentinische-tango-nacht/


8.) Kulturensemble Baden-Baden

Musik und Poesie“. Lorene Ross liest Kurzgeschichten mit musikalischer Begleitung.

Sonntag, 13. November, 16 Uhr

Hotel Atlantic, Kaminzimmer.

Eintritt frei, Spenden willkommen.


9.) Stadtmuseum

a) Sonderausstellung „Feuer in der Stadt“ - Geschichte der Brandbekämpfung.

Täglich außer Montag 11 bis 18 Uhr.

Eintritt 5 Euro

=> https://www.baden-baden.de/stadtportrait/kultur/stadtmuseum-archiv/stadtmuseum/sonderaustellungen/

b) Achtung! Kabinettausstellung "Erinnerung an Baden-Baden"

mit einer  2021 entstandenen Arbeit „Souvenir de Baden-Baden (2)“ des ehemaligen Baldreit-Stipendiaten Thilo Westermann. (Hinterglasbild einer Rosenzüchtung)

Kuratorinnenführung Sonntag, 13. November, 15 Uhr (30 Minuten). Anmeldung unter 

Mail: anmeldung.stadtmuseum@baden-baden.de

 

10.) Gesellschaft der Freunde junger Kunst

Ausstellung: „5 Positionen junger Kunst“

Altes Dampfbad, Freitag 15-18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 - 17 Uhr. Eintritt frei.

Bis Sonntag, 13. November.

=> http://www.gfjk.de/seite/556885/f%C3%BCnf-junge-positionen-aktueller-kunst.html


11.) Museum Frieder Burda

Ausstellung "Die Maler des Heiligen Herzens".

Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag 10 - 18 Uhr, noch bis 20. 11. 2022

Eintritt 14 Euro, Audioguide 5 Euro, WebApp 3,50 Euro

Virtuelle-Führung Samstag, 16 Uhr, 5 Euro.

=> https://www.youtube.com/watch?v=HI-vx4gmFMw&t=20s

=> https://www.museum-frieder-burda.de/ausstellung.php


12.) Staatliche Kunsthalle Baden-Baden

All dressed up and nowhere to go“ . Einzelausstellung des Künstlers Jimmy Robert mit Performance-, Video- und Filmarbeiten über die letzten 20 Jahre seines Schaffens.

Freitag - Sonntag 10 - 18 Uhr

Eintritt 7 Euro.

Tipp: Freitags Eintritt frei.

=> https://kunsthalle-baden-baden.de/program/jimmy-robert-all-dressed-up-and-nowhere-to-go/


13.) Galerie Supper

Weltentanz“ - Ausstellung mit Werken von Monika Thiele

nur noch bis Samstag, 12. November.

Galerie Supper, Kreuzpassage,

Freitag 12 bis 18 Uhr, Samstag 12 bis 16 Uhr

Eintritt frei.

=> https://www.galerie-supper.de/


14.) Kunstmuseum Gehrke Remud

"Frida Kahlo - meine Geheimnisse"

Freitag - Sonntag, 11- 17 Uhr. Güterbahnhofstr. 9

Eintritt 13 Euro.

=> https://www.kunstmuseum-gehrke-remund.org/


15.) Muße-Literaturmuseum

Stadtbibliothek Baden-Baden

Freitag, 10 bis 18, Samstag 10 bis 14 Uhr.

Eintritt frei, Leihgebühr für Audioguide 3 Euro.

Mein Tipp: Freitags, 16 Uhr, Führungen, ab 5 Teilnehmer.

Tickets 10 Euro.

=> https://www.baden-baden.de/stadtbibliothek/musse-literaturmuseum/


16.) Altes Dampfbad

Ausstellung von Kunstschaffenden aus der tschechischen Partnerstadt Karlsbad (bis 20. November)

Vernissage Sonntag, 6. November, 11 Uhr. Eintritt frei.

Altes Dampfbad, Marktplatz.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 15 is 18 Uhr, Samstag, Sonntag 11 bis 17 Uhr.

=> https://www.baden-baden.de/stadtportrait/aktuelles/veranstaltungskalender/#/eventDate/33adf533-c269-46ed-b641-1a08b1ec6097


17.) Kloster Lichtental

Führung durch die Cistercienserinnen-Abteil

Samstag und Sonntag, jeweils 15 Uhr, Tickets 5 Euro.

Treffpunkt an der Klosterpforte.

https://www.abtei-lichtenthal.de/


18.) Festspielhaus

Öffentliche Führung

Freitag, 11. November, 11 Uhr

Eintritt 8 Euro

Reservierung empfohlen: Tel. 07221- 3013101


Donnerstag, 3. November 2022

Kulturtipps 4. - 6. 11. 2022

 


 

Kulturtipps für das Wochenende 4. bis 6. November 2022


1.) Festspielhaus

Michael Wollny Trio. Sonntag, 6. November, 20 Uhr. Es gibt noch Karten ab 50 Euro.

=> https://www.youtube.com/watch?v=H_WlvQGyMI0&t=5s

=> https://www.festspielhaus.de/veranstaltungen/


2.) Philharmonie

Steinway Special, Freitag, 4. November, 20 Uhr, Kurhaus. Es gibt noch sehr viele Karten, ab 28 Euro.

=> https://philharmonie.baden-baden.de/kalender/


3.) Theater

La Cage aux Folles, Samstag, 20 Uhr, Sonntag, 15 Uhr. Es gibt noch Karten, ab 15 Euro.

=> https://www.youtube.com/watch?v=iM58KpJRVSo

=> https://www.theater-baden-baden.de/spielplan/kalender


4.) Stadtmuseum

Sonderausstellung „Feuer in der Stadt“ - Geschichte der Brandbekämpfung.

Täglich außer Montag 11 bis 18 Uhr.

Eintritt 5 Euro

=> https://www.baden-baden.de/stadtportrait/kultur/stadtmuseum-archiv/stadtmuseum/sonderaustellungen/


5.) Gesellschaft der Freunde junger Kunst

Ausstellung: „5 Positionen junger Kunst“

Altes Dampfbad, Freitag 15-18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 - 17 Uhr. Eintritt frei.

Bis 13. November.

=> http://www.gfjk.de/seite/556885/f%C3%BCnf-junge-positionen-aktueller-kunst.html


6.) Scultura 22

Freiluftausstellung

UPDATE: Die Ausstellung wurde inzwischen abgebaut.


7) Das Museum Frieder Burda

zeigt "Die Maler des Heiligen Herzens".

Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag 10 - 18 Uhr, noch bis 20. 11. 2022

Eintritt 14 Euro, Audioguide 5 Euro, WebApp 3,50 Euro

Virtuelle-Führung Samstag, 16 Uhr, 5 Euro.

=> https://www.youtube.com/watch?v=HI-vx4gmFMw&t=20s

=> https://www.museum-frieder-burda.de/ausstellung.php


8.) Galerie Supper

Weltentanz“ - Ausstellung mit Werken von Monika Thiele

noch bis 12. November

Galerie Supper, Kreuzpassage,

Freitag 12 bis 18 Uhr, Samstag 12 bis 16 Uhr

Eintritt frei.

=> https://www.galerie-supper.de/


9.) Kunstmuseum Gehrke Remud

Güterbahnhofstr. 9

"Frida Kahlo - meine Geheimnisse"

Freitag - Sonntag, 11- 17 Uhr.

Eintritt 13 Euro.

=> https://www.kunstmuseum-gehrke-remund.org/


10.) Staatliche Kunsthalle Baden-Baden

All dressed up and nowhere to go“ . Einzelausstellung des Künstlers Jimmy Robert mit Performance-, Video- und Filmarbeiten über die letzten 20 Jahre seines Schaffens.

Freitag - Sonntag 10 - 18 Uhr

Eintritt 7 Euro.

Extratipp: Freitags Eintritt frei.

=> https://kunsthalle-baden-baden.de/program/jimmy-robert-all-dressed-up-and-nowhere-to-go/


11.) Muße-Literaturmuseum

Stadtbibliothek Baden-Baden

Freitag, 10 bis 18, Samstag 10 bis 14 Uhr.

Eintritt frei, Leihgebühr für Audioguide 3 Euro.

Mein Tipp: Freitags, 16 Uhr, Führungen, ab 5 Teilnehmer.

Tickets 10 Euro.

=> https://www.baden-baden.de/stadtbibliothek/musse-literaturmuseum/


12.) Werkzentrale

Unendliche Linie“ - Ausstellung des ehemaligen Baldreit-Stipendiaten und Baden-Badens Künstler des Jahres 2017 Frank Lippold.

Ausstellungseröffnung, Podiumsdiskussion, Künstlergespräch, Workshop, interaktive Präsentation.

Sonntag, 6. November, 12 bis 18 Uhr. Danach bis 4. Dezember Öffnungszeiten jeweils samstags und sonntags 14-16 Uhr oder nach Vereinbarung.

Ort: Werkzentrale, Leisbergstraße 2.

=> https://www.werkzentrale.net/aktuelles/ankuendigung-siebte-contemporary-art-baden-baden


13.) Israelische Kultusgemeinde Baden-Baden

Der Nathan Komplex“ - Kammerspiel über die Beziehung zwischen Juden und Christen. Sonntag, 6. November, 13.30 Uhr (Einlass 13 Uhr),

in den Räumen der IKG, Sophienstr. 2, 4. OG.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter Mail: buero@ikg-bad-bad.de

=> https://www.ikg-baden-baden.de/kopie-von-friedensgebet


14.) SWR Symphonieorchester

Kammerkonzert mit Werken von Brahms, Hindemith und Grund.

Karten 14 Euro

Samstag, 5. November, 20 Uhr, Museum Frieder Burda

=> https://swrservice.de/swr-classic/index.php?cmd=show_details&page=va_details&va_id=333


15.) Altes Dampfbad

Ausstellung von Kunstschaffenden aus der tschechischen Partnerstadt Karlsbad (bis 20. November)

Vernissage Sonntag, 6. November, 11 Uhr. Eintritt frei.

Altes Dampfbad, Marktplatz.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 15 is 18 Uhr, Samstag, Sonntag 11 bis 17 Uhr.

=> https://www.baden-baden.de/stadtportrait/aktuelles/veranstaltungskalender/#/eventDate/33adf533-c269-46ed-b641-1a08b1ec6097


16.) 31. Internationale Herbst-Korrespondenzen

a) Abschlusskonzert der jungen Streicher

Sonntag, 6. November, 11 Uhr.

b) Ausklang: Neue Gesänge aus Europa

Sonntag, 6. November, 17 Uhr.

Beide Konzerte finden im Alten Ratssaal im Rathaus statt. Eintritt frei.

=> https://www.schwarzwald-tourismus.info/veranstaltungen/31.-internationale-herbst-korrespondenzen-32947b4e69


17.) Lutherkirche

Love Stories“ - eine internationale Ode an die Liebe durch die Zeiten

Chormusik a-capella und mit Band des Konzertchors „Collegium Musicum“ mit Werken von Josquin Desprez bis Billy Joel.

Sonntag, 6. November, 18 Uhr, Lutherkirche Lichtental

Karten 15 Euro in der Buchhandlung Straß und an der Abendkasse.

=> https://www.colmus.de/


18.) Spitalkirche

Indisches Konzert mit Flötist J.A. Jayant & Ensemble

Sonntag, 6. November, 18 Uhr, Spitalkirche, Römerplatz

Tickets 21 Euro über den Ticket-Service Baden-Baden

=> https://www.baden-baden.de/stadtportrait/aktuelles/veranstaltungskalender/#/eventDate/bbdb4932-6d04-4b6f-a64e-29d4a786951c


19.) Welttanzgala

Samstag, 5. November, 19 Uhr, Bénazetsaal Kurhaus. Ausverkauft

=> https://www.badenbadenevents.de/veranstaltung/283-27-welttanz-gala/


20.) Kloster Lichtental

Führung durch die Cistercienserinnen-Abteil

Samstag und Sonntag, jeweils 15 Uhr, Tickets 5 Euro.

Treffpunkt an der Klosterpforte.

=> https://www.abtei-lichtenthal.de/


21.) Tanztee

Kurhaus

Sonntag, 15 - 18 Uhr

Eintritt 9 Euro


22.) Rantastic

Ass Fiddle Johnsons

30 Jahre Bühnenjubiläum. Karten 23 Euro.

Samstag, 5. 11., 20 Uhr (Einlass 18 Uhr) – hierfür gibt es Karten nur über Mail: karten@assfiddlejohnsons.de

Sonntag, 6. 11., 18 Uhr (Einlass 16 Uhr) Karten auch im Rantastic.

=> https://rantastic.com/event/1975100-ass-fiddle-johnsons-30-jahre-afj-and-friends/?from=15091&fbclid=IwAR17k_YGDw1dAT8C-NcWiFuCELJGRPNbZ4Q4kiN50sTptKK41-p1VVgwJhc

Bitte beachtet die Webseite dieser tollen Location. Hier werden auch Termine der

Klag-Bühne in Gaggenau aufgeführt.

=> https://rantastic.com/


23.) Nächste Woche: Baden-Badener Architekturdialog

Dienstag, 8. November, 19 Uhr, Burda-Museum. Ausverkauft.


24.) Vorschau: Literaturkreis

Thema des Literaturkreises der Baden-Badener Bibliotheksgesellschaft ist diesmal „Die Geschwister Oppermann“ von Lion Feuchtwanger.

Dienstag, 8. November, 15.30 Uhr, Konferenzraum der Stadtbibliothek, Erdgeschoss.

Anmeldung unter Tel. 93-2251 oder Mail: stadtbibliothek@baden-baden.de

=> https://www.aufbau-verlage.de/aufbau-digital/die-geschwister-oppermann/978-3-8412-0617-6


25.) Durbacher Nachlese

Lesung, Comedy, Chansons, Akustikrock, Pop

Samstag, 5. November, 16 Uhr, an verschiedenen Orten in Durbach.

=> https://www.durbach.de/sehen-erleben/veranstaltungen/durbacher-nachlese


26.) Opernakademie Baden-Baden

Herbstmatinee mit fünf jungen Sänger/innen der Musikhochschule Karlsruhe mit Liedern aus Argentinien, Katalonien und der Ukraine und Arien und Duetten aus der Welt der Oper.

Moderation Max Ruhbaum.

Sonntag, 6. November, 11 Uhr, Orangerie des Brenners Parkhotels.

Eintrittskarten 15 Euro sind bis eine halbe Stunde vor Beginn an der Konzertkasse erhältlich (frei für Kinder/Jugendliche bis 18)

=> https://www.opernakademie-baden-baden.de/



27.) Friedensgemeinde

Ausstellung „Friedenmachen – gelungene Beispiele aus aller Welt“. Berichte über mutige Menschen, ie gewaltfrei Friedensprozesse anstoßen und Versöhnung und Wiederaufbau fördern.

Ausstellungseröffnung Sonntag, 6. November, 15 Uhr, Gemeindehaus der Friedensgemeinde, Schwarzwaldstr. 131.

Eintritt frei.

Führungen für Gruppen und Schulklassen möglich über Mail: jacqueline.olesen@gmx.de

=> www.friedensgemeinde.com



28.) Klassik im Kino

La Traviata aus der Met Opera New York

Samstag, 5. November, 18 Uhr

Tickets 30,50 Euro

Cineplex

=> https://www.cineplex.de/film/met-opera-2022-23-giuseppe-verdi-la-traviata-2022-live/382306/baden-baden/